Liebe Mitarbeitenden, liebe Gemeinde,

 

zunächst wünsche ich Ihnen und Euch allen ein frohes und gesegnetes neues Jahr 2021!

 

Auf diesem Wege möchte ich Sie und Euch auf dem Laufenden über Entwicklungen und Informationen aus dem Gemeindeleben unserer neuen Kirchengemeinde halten und auch Informationen zu neuen Corona-Regelungen für unsere Gruppen und Kreise weitergeben. 

 

Seit dem 01.01.2021 ist es nun soweit: Aus unseren ehemals drei eigenständigen Gemeinden Netphen, Deuz und Dreis-Tiefenbach ist die neue EV.-REF. KIRCHENGEMEINDE DREIEINIGKEIT geworden.

 

Für Sie und Euch ändert sich gar nicht viel. Aus den alten Gemeindegebieten sind nun Bezirke geworden. Die Zuständigkeit für die Bezirke liegt weiterhin bei den Pfarrern der früheren Gemeinden:

 

Bezirk Dreis-Tiefenbach: Pfarrer Thomas Weiß

 

Bezirk Netphen: Pfarrer Daniel Schwarzmann

 

Bezirk Deuz: Pfarrer Tim Winkel, Pfarrer Bernd Münker

 

Für den Übergang wird es auch weiterhin noch die Internetseiten der einzelnen Gemeinden geben. Dort gibt es neben Informationen auch die Links zu den Andachten zum Reinhören. 

Die neue Internetseite der Kirchengemeinde Dreieinigkeit finden Sie unter: www.dreieinigkeit.kirchenkreis-siegen.de

 

Seit dem 01.01.2021 sind die alten Presbyterien durch einen Bevollmächtigtenausschuss (BVA) abgelöst worden. 

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für die treue und jahrelange Leitung der Gemeinden und das tatkräftige und konstruktive Mitplanen im Prozess um die neue Gemeinde Dreieinigkeit!

 

Der Bevollmächtigtenausschuss ist bis zur Wahl eines neuen Presbyteriums im Amt und führt die Geschäfte. Er besteht aus 6 ehemaligen Presbyter/innen und den Pfarrern.

 

Dorothea Stücher

Miriam Nöh

Heike Bruch

Michael Stolz

Wolgang Schubert

Kai-Uwe Krafft

 

Pfr. Weiß

Pfr. Münker (stellv. Vorsitzender)

Pfr. Winkel (Vorsitzender)

 

Pfr. Schwarzmann (beratend)

 

Die zwei Hauptschwerpunkte der Arbeit im BVA sind die Vorbereitung der Presbyteriumswahl und die Pfarrwahl für die Pfarrstelle in Netphen.

 

Presbyteriumswahl 2021

 

Wir brauchen für die neue Gemeinde Menschen, die sich die Arbeit im Presbyterium einer Großgemeinde vorstellen können. Wäre das was für Sie? Oder Sie kennen jemanden? Dann sprechen Sie uns an oder lassen sich zur Wahl aufstellen. Die genauen Termine der Bezirksversammlungen werden wir frühzeitig bekannt geben. 

 

Sie haben Interesse, aber ins Presbyterium möchten Sie nicht? Wir suchen auch Menschen, die sich in den Ausschüssen der neuen Gemeinde einbringen. 

 

Neben den Bezirksausschüssen, die sich um die Arbeit und Ideen in den einzelnen Bezirken kümmern, suchen wir auch Menschen für die Arbeitsbereiche: 

 

Friedhof, Kindertagesstätten, Finanzen, Bau und Perspektiv/Gemeindeentwicklung

 

 

Pfarrwahl Bezirk Netphen - Offizielle Bekanntmachung 03. Januar 2021 (so auch auf unseren Internetseiten zu finden)

 

Seit dem Weggang von Pfarrer Lothar Schulte ist die Pfarrstelle in Netphen nicht besetzt. Seit August 2019 haben wir dankenswerterweise Hilfe durch die Entsendung von Pfarrer Daniel Schwarzmann. Er leistet in Netphen seinen Probedienst ab. 

 

Auf die vakante Stelle hat sich nun Pfarrer Bernd Münker beworben. Er war bisher Pfarrer auf der verbunden Pfarrstelle der Kirchengemeinde Deuz und Rödgen-Wilnsdorf mit einem Dienstanteil von 40% in der Kirchengemeinde Deuz und 60% in der Kirchengemeinde Rödgen-Wilnsdorf.

 

Der Bevollmächtigtenausschuss der Kirchengemeinde Dreieinigkeit hat sich den Beschluss des Presbyteriums der ehemaligen Kirchengemeinde Netphen zu eigen gemacht und geht mit Pfarrer Münker in das Pfarrwahlverfahren für die 2. Pfarrstelle der Ev.-Ref. Kirchengemeinde Dreieinigkeit. 

 

Da wir zur Zeit keine Präsenzgottesdienste in unseren Kirchen feiern, kündigen wir auf diesem Weg offiziell die Bewerbung und das Pfarrwahlverfahren mit Pfarrer Bernd Münker ab!

 

Pfarrer Münker wird am 24. Januar um 9.30 Uhr seine Probepredigt in der Martini-Kirche in Netphen halten und im Anschluss in der Kirche für Fragen zur Verfügung stehen. 

 

Anstatt einer Probekatechese wird Pfarrer Münker einen Vortrag halten. Das Thema lautet:

„Ev.-Ref. Kirchengemeinde Dreieinigkeit  - Zusammenwachsen als fusionierte Gemeinde. Chancen, Risiken und nötige Schritte für den Gemeindeaufbau.“

 

Dieser Vortrag wird ab dem 24. Januar bis zum 07. Februar über unseren YouTube Kanal abrufbar sein. Den Link finden Sie wie immer auf unseren Homepages. 

 

Danach besteht für die Gemeinde bis zum 14. Februar die Möglichkeit, Rückmeldungen zum Vortrag an den Vorsitzenden des BVA, Pfarrer Tim Winkel, zu geben.  

 

Weitere Abkündigungen werden wir dann hoffentlich bald wieder live in unseren Gottesdiensten vornehmen können. 

 

Für den Bevollmächtigtenausschuss

 

Pfarrer Tim Winkel

 

Vorsitzender

 

 

Mit dieser Pfarrwahl sind dann die drei Pfarrstellen in den Bezirken unserer Gemeinde wieder offiziell besetzt. 

Durch den Wechsel von Pfarrer Münker nach Netphen wird der BVA und das neue Presbyterium sich Gedanken um die verbleibenden 40% in Gernsdorf und Rudersdorf machen müssen. Die Betreuung durch das Pfarrteam ist aber auch hier sichergestellt!

 

 

Und dann war da noch …. Corona

 

Zur Zeit gilt der Beschluss des BVA, dass keine Gottesdienste und Gemeindeveranstaltungen bis zum 10. Januar stattfinden. Ich werde Sie und Euch informieren, wenn es neue Informationen gibt. Ich denke, dass damit in der kommenden Woche zu rechnen ist. 

In seelsorgerischen Angelegenheiten stehen wir Pfarrer zur Verfügung. Bitte scheuen Sie nicht, uns auszusprechen oder Menschen zu ermuntern, sich zu melden. 

Weiterhin finden Sie unsere Andachten zu den Feiertagen und den Sonntagen auf den Internetseiten. 

Zur Andacht für den heutigen 3.1. geht es hier. 

 

https://youtu.be/YMdk5Xuyh_o

 

Gedanken zum Jahreswechsel können Sie hier nachhören:

 

https://www.youtube-nocookie.com/watch?v=rOEb3vVVPgY

 

https://www.youtube-nocookie.com/watch?v=F5jr1j_vzGQ&t=7s

 

 

 

So starten wir als Kirchengemeinde mit neuem Namen und neuer Struktur und doch mit den bekannten Gesichtern in das neue Jahr 2021. Manches wird vielleicht zu Beginn etwas „ruckeln“, Absprachen müssen noch getroffen werden. Aber wir sind auf einem guten Weg!

 

Denken und schauen wir über unseren eigenen Kirchturm, lernen wir uns in den Gruppen und Kreisen bezirksübergreifend kennen - und vertrauen wir den neuen Wegen!

 

Wir haben viel geplant in unseren Gremien, aber letztendlich sind wir als Gemeinde an der Hand unseres dreieinigen Gottes unterwegs. Christus ist der Herr der Kirche und Haupt unserer Gemeinde! 

 

Das gibt Zuversicht und auch Gelassenheit für den weiteren Weg!

 

Vertraut den neuen Wegen, auf die der Herr uns weist, weil Leben heißt: sich regen, weil Leben wandern heißt. Seit leuchtend Gottes Bogen am hohen Himmel stand, sind Menschen ausgezogen in das gelobte Land.

Vertraut den neuen Wegen und wandert in die Zeit! Gott will, dass ihr ein Segen für seine Erde seid. Der uns in frühen Zeiten das Leben eingehaucht, der wird uns dahin leiten, wo er uns will und braucht.

Vertraut den neuen Wegen, auf die uns Gott gesandt! Er selbst kommt uns entgegen. Die Zukunft ist sein Land. Wer aufbricht, der kann hoffen in Zeit und Ewigkeit. Die Tore stehen offen. Das Land ist hell und weit. (EG 395)

 

Im Namen des BVA und meiner Kollegen grüße ich Sie und Euch ganz herzlich,

 

Ihr und Euer

 

Tim Winkel

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   





Diese Webseite nutzt Cookies − auch von Drittanbietern − zur Bereitstellung, Nutzung und Optimierung unserer Dienste. Essentielle Cookies, die technisch notwendig sind, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren und die Webseite zu betreiben, dürfen wir ohne Ihre Einwilligung verwenden. Für den Einsatz aller anderen Cookies bitten wir Sie hiermit um Ihre Einwilligung. Informationen zu den eingesetzten Cookies finden Sie hier unter "mehr". Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern, indem Sie diese Cookie-Einstellungen erneut über unsere Webseite aufrufen. Verweigern             Akzeptieren